Sonja Jüngling

Beziehungsvielfalt – Coaching & Workshops für mehr Liebe und mehr Freiheit
Beziehungsvielfalt – Coaching & Workshops für mehr Liebe und mehr Freiheit

BeziehungsFAQten

Beziehungsregeln, sollen es eigentlich leichter machen, aber das funktioniert leider nicht immer.
Finde heraus, was du tun kannst, um Enttäuschung und Betrug zu vermeiden.

Ausblick

Mittwoch, 10.08.2022, 20-21 Uhr:
Thema Beziehungsregeln

Mittwoch, 07.09.2022, 20-21 Uhr:
Kann eine Öffnung  meine Beziehung retten?

Mittwoch, 19.10.2022, 20-21 Uhr:
Beziehungsformen: Plaudern aus dem Nähkästchen

Details:

Wähl dich ein und bekomme wertvolle Impulse für die Gestaltung einer friedlichen Beziehung – unabhängig von der Form.

Alle wissen, wie die Beziehung laufen sollte und trotzdem fühlen Beteiligte sich hintergangen?

Die Beziehungsregeln kennen alle und trotzdem gibt es oft Stress?

Die Erwartungen sind klar, fühlen sich aber an wie ein Käfig?

Sobald zwei Menschen eine offizielle, feste Beziehung eingehen, scheint für alle klar zu sein, was das heißt, wie mensch sich zu verhalten hat, was erlaubt ist und was nicht, was die Personen miteinander tun und was nicht. Es gibt Regelkataloge, die viele Personen einschränken und trotzdem gibt es Konflikte, Enttäuschung und gefühlten Betrug. Wieso ist das eigentlich so? Was steckt dahinter und wie kann das verhindert oder zumindest reduziert werden?

Gerade klassisch monogame Beziehungskonzepte hinterfragen wenig und setzen unausgesprochen viel voraus. Das ist an vielen Stellen gefährlich und führt zu Missverständnissen, unerfüllten Erwartungen und Konflikten. Ich zeige auf, an welcher Stelle versteckte Regeln greifen, die keine beteiligte Person je unterschrieben hat. Dabei schau ich nicht nur auf die äußeren Regeln sondern auch auf die inneren Beschränkungen und gebe Impulse für die Veränderung.

Mit echten und einvernehmlichen Absprachen können individuelle Bedürfnisse beachtet werden. So steigt das Freiheitsgefühl zusammen mit der Verbundenheit. Letztendlich führt das zu einer deutlich höheren Beziehungsqualität.

In einvernehmlich nicht-monogamen Beziehungen ist ein guter Umgang mit den Wünschen und Bedürfnissen der beteiligten Personen besonders wichtig. Denn hier funktionieren die unausgesprochenen Regeln unserer klassischen Monogamie einfach nicht mehr.

Wie kann ich Absprachen treffen und eine Beziehung gestalten, in der sich alle wohl fühlen?

Komm in meinen Vortrag und finde es heraus. Nach vielen nützlichen Infos von mir kannst du mir Fragen stellen und mitdiskutieren, wenn du möchtest. Anonyme Teilnahme ist möglich.

Für mich gibt es keine BESTE Form von romantischen Beziehungen. Ich glaube, dass es allen Beteiligten bessergeht, wenn die Grenzen der Beziehung freiwillig und bewusst gewählt werden und ich bleibe, weil ich genau weiß, was ich in dieser Beziehung finden kann und was nicht. Ich möchte, dass jeder Mensch weiß, wie er innige Beziehungen führen kann, ohne sich selbst dabei aufzugeben. Ich wünsche mir, dass jede Person das Handwerkszeug hat, friedlich Konflikte zu lösen, damit am Ende so viele Bedürfnisse wie möglich erfüllt werden und echte, liebevolle und dauerhafte Verbindung entsteht.

Wenn du mal schauen willst, wie das geht, dann wähl dich ein am Mittwoch, den 10.08.2022, 20-21 Uhr , kostenlos und unverbindlich und nimm für dich mit, wie jede Beziehung erfüllter wird.

Ablauf: 25 min Vortrag, 25 min FAQ

Inhalt:

  • Was sind Beziehungsregeln?
  • Wieso macht es Sinn darüber nachzudenken?
  • Wer stellt sie auf?
  • Was sollte dabei beachtet werden?
  • Was sind typische Fallen?

Melde dich einfach hier oder per Email an – kostenlos und unverbindlich.

Du lernst mich kennen und bekommst wertvolles Wissen für deine aktuelle Beziehung und ich lerne, welche Fragen dich bewegen. Ich habe diesen Beruf gewählt, weil ich wirklich denke, der Welt einen Mehrwert mit meinem Wissen, meiner Gefühlsstärke und meinen Themen zu bieten. Also freu ich mich auf jeden Fall, wenn du dabei bist, denn wir gewinnen beide. 

Und falls die Zeiten so gar nicht passen, es eilig ist, du Unsicherheiten bezüglich Zoom hast oder mich lieber unter vier Augen sprechen möchtest, schreib mir gern oder ruf mich an unter 0163 1881 251.

Ich freu mich auf dich

Sonja

Datum Uhrzeit Ort
Mittwoch, 10.08.2022
20-21 Uhr
Zoom-Konferenz, anonymisierte Teilnahme möglich

Jetzt anmelden: